Bücherflohmarkt

Bücherflohmarkt der Messdiener

857_ZWEIFALL_BUECHERFLOHMARKT_01.JPG
Der traditionelle Bücherflohmarkt der Zweifaller Messdienerinnen und Messdiener stillt den Hunger nach Literatur. Vor rund zehn Jahren aus den Trödelmärkten unserer Pfarre entstanden, findet der Bücherflohmarkt jährlich im November, teilweise aufgrund der hohen Nachfrage zusätzlich auch im Sommer, im Pfarrheim der Pfarre St. Rochus statt. Der Erlöß kommt dabei der Messdienerarbeit zugute, so werden Gruppennachmittage, Ausflüge und Fahrten finanziert.

Durch die zahlreichen Bücherspenden durch Pfarrangehörige und Freunde aus Auswärts das ganze Jahr über hinweg, kann das Angebot auf allen Etagen des Pfarrheims immer weiter aufgestockt werden. Der Bücherbestand ist sogar so groß, dass nicht immer alle Bücher ausgelegt werden können. So erwarten die Besucher neben neueren Buchausgaben auch seltene alte Schätze jeder Größe und jeden Genres von den Messdienerinnen und Messdienern gut sortiert auf den Tischen sowie in Kisten präsentiert. An diesen Wochenenden entwickelt sich das Pfarrheim zu einem wahren Paradies für Leseratten und Schmökerfreunde. Abgerundet werden die Aktionen vor dem bevorstehenden Weihnachtsfest durch eine Cafeteria mit selbstgebackenem Kuchen. Selbst starke Schneefälle, die in einigen Jahren Probleme bereiteten, hielten viele Lesebegeisterte nicht davon ab, zum Bücherflohmarkt zu kommen.


Presseartikel
Aufgrund des großen Erfolgs des Messdiener-Bücherflohmarktes wird regelmäßig in der Presse darüber berichtet. Die entsprechenden Artikel finden Sie in unserem Pressearchiv.


Impressionen
Über die Jahre hinweg sind zahlreiche Fotos während der Bücherflohmärkte entstanden. Einige Impressionen finden Sie in unserer Bildergalerie.


Der nächste Bücherflohmarkt.
Am 18., 19. und 20.11.16 veranstalten die Messdienerinnen und Messdiener der Pfarrgemeinde St. Rochus in Zweifall wieder ihren traditionellen Bücherflohmarkt. Als besonderes Highlight ist am
Freitag, dem 18.11.16, in der Zeit von 20 bis 22 Uhr, die Möglichkeit des „Late-Night-Shoppings“ gegeben. Am Samstag (10-18 Uhr) und Sonntag (10-17 Uhr) findet man im Jugendheim (direkt hinter der Kirche) auf vier Etagen neben neueren Buchausgaben auch seltene alte Schätze. Bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen macht das Stöbern richtig Spaß.

Der Erlös kommt wieder der Messdienerarbeit zugute: Sie finanzieren damit Gruppennachmittage und Fahrten.

Bücherspenden werden auch gerne entgegen genommen. Bitte melden
Sie sich im Pfarrbüro unter 02402-71181. Bücher können zu den Öffnungszeiten des Pfarrbüros montags: 17.30 bis 18.30 Uhr und freitags: 11 bis 12 Uhr abgegeben werden; nach telefonischer Absprache holen wir die Bücher auch gerne bei Ihnen ab.

Druckbare Version
Seitenanfang nach oben